Aktuelles

RSS News-Feed des FCP

17.08.2017 - Juniorinnen E1

Saison 2016-17 erfolgreich beendet

Und was ist erfolgreich? Wir alle haben viel dazugelernt!

Erfolg: Erstmals in der Finalrunde des MerkurCup dabei

In der zweiten Vorrunde in Schwabhausen konnten wir uns mit Glück und Geschick für die Finalrunde in Moosinning qualifizieren. Dort haben gleich im Auftaktspiel ein 1:1 gegen den bisherigen Seriensieger FFC Wacker München erreicht. Nach einer unglücklichen Niederlage im zweiten Spiel in letzter Minute war dann die Luft im letzten Gruppenspiel raus. Im Platzierungsspiel um Platz 7 gleichwertig mit Penzberg mussten wir uns in der Verlängerung knapp geschlagen geben. In der Finalrunde damit auf Platz 8 von insgesamt 29 teilnehmenden Mannschaften ist eine schöne Entwicklung. Und Samira wurde noch dazu zur besten Torhüterin des Turniers gewählt!

Erfolg: Platz 4 in der Abschlusstabelle unserer Spielgruppe

Nach den vielen und teils sehr hohen Niederlagen waren wir diese Saison auf Augenhöhe mit den besten in unserer Zugspitzgruppe. Immerhin sind wir auf Platz 4 von 10 Mannschaften gelandet. Zwar haben wir auch gegen vermeintlich schwächere Mannschaften in unserer Gruppe verloren oder unentschieden gespielt – aber das nur, weil wir gegen diese mit vielen jungen und wenig erfahrenen Spielerinnen angetreten sind.

Erfolg: Die Nummer 1 beim SparkassenCup Kreis Fürstenfeldbruck

Zum Finalturnier der E-Mädchen hatten sich zwar mehrere Mannschaften angemeldet, teils aber auch wieder abgemeldet. Übrig blieb neben Puchheim noch der SC Gröbenzell. In diesem Finalspiel konnte man sehen wie viel unsere Mädchen dazugelernt hatten. Auch dass sie unbedingt gewinnen wollten. Kompromisslos im Spiel stand es bereits zur Pause 5:0 und dabei wurden noch einige gute Tormöglichkeiten ausgelassen. Dass dieses Ergebnis auch am Ende noch Bestand hatte lag in erster Linie an einigen Umstellungen in unserer Mannschaft sowie an weiteren vergebenen Tormöglichkeiten.

UNSER ALLERGRÖSSTER ERFOLG:

Die Mannschaft ist in einem Jahr um 18 Spielerinnen gewachsen!

Im Schnitt kamen ein bis zwei Mädchen pro Monat zum Schnuppern und fast alle haben sich uns angeschlossen. Spitzenwert bei der Trainingsbeteiligung im Mai waren 33 Spielerinnen Jahrgang 2006 bis 2011. Mit dem Spielen war’s bei einer angemeldeten Mannschaft zwar dann manchmal knapp und trotzdem kamen fast alle mal dran. Nur unsere Allerjüngsten haben sich noch mit dem Training begnügen müssen.

Für die kommende Saison sind zwei Mannschaften für die E-Mädchen angemeldet. Da können sich alle dann auch in den Spielen so richtig austoben.

Und Erfolg ist auch: Beim eingangs erwähnten Finalturnier des MerkurCup in Moosinning hatten fünf unserer zwölf Spielerinnen ihren Spielerinnenpass erst seit weniger als einem Jahr. So wollen wir weiter machen …


Autor: Markus Münst

zurück zur vorherigen Seite

Letzte Aktualisierung: 23.09.2017 | Saison: 2017/2018

Design & Programmierung: 4idea - Beatrix Vad