Aktuelles

31.01.2018 - Juniorinnen B1

4. Platz bei der oberbayerischen Hallenmeisterschaft

B-Mädchen unter den 4 besten Teams Oberbayerns

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es für die B-Mädels zur oberbayerischen Hallenmeisterschaft nach Markt Schwaben.

Das erste Gruppenspiel konnte noch souverän 5:0 gegen Bad Reichenhall gewonnen werden. Hier verletzte sich leider unsere Spielerin Nati ohne gegnerische Einwirkung, das Turnier war leider für die gelaufen. An dieser Stelle nochmal gute Besserung Nati.

Das zweite Gruppenspiel mussten wir leider mit 1:2 an den späteren Gruppensieger FC Fasanerie Nord abgeben.

Somit ging es im dritten Gruppenspiel gegen den Gastgeber von der SpVgg Markt Schwabener Au um den Einzug ins Halbfinale. Hier konnten sich unsere Mädels mit 1:0 durchsetzen und waren somit unter den 4 besten Teams Oberbayerns!!!

Im Halbfinale warteten unsere alten Bekannten vom Post SV München. Leider mussten wir uns in einem engen Spiel gegen den Münchner Stadtmeister und auch späteren oberbayerischen Hallenmeister 1:3 geschlagen geben. Nochmal Glückwunsch an den Post SV, ihr habt ein geiles Turnier gespielt! Aber passt nächstes Mal besser auf euren Pokaldeckel auf! :-)

Im Spiel um Platz 3 ging es dann wieder gegen Fasanerie Nord, wo wir leider 0:1 unterlegen waren.

Im Endeffekt aber eine sehr starke Leistung der Mädels heute, auf die die Mannschaft sehr stolz sein kann! Da sieht man mal wieder was man erreichen kann, wenn man ALS MANNSCHAFT auftritt und nicht nur als Ansammlung von guten Einzelspielern.

Nächstes Jahr werden wir wieder kommen, und dann wollen wir wieder um den Titel mitspielen.

(Text von Markus Haimerl vom 27.1.2018)


Autor: Natalie Serter

zurück zur vorherigen Seite

Letzte Aktualisierung: 17.06.2018 | Saison: 2017/2018