Aktuelles

13.06.2018 - Abteilungsleitung

FCP-Damen steigen in die Bezirksliga auf!

..

Vor dem 15. und vorletzten Spieltag lagen die Damen des FC Puchheim auf dem ersten Tabellenplatz der Kreisliga. Im bisherigen Saisonverlauf holte der FCP elf Siege bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen (34 Punkte). Seit dem sechsten Spieltag war die Widemann-Elf Spitzenreiter. Auf den Fersen blieb dem FCP die Mannschaft des TSV Otterfing. Der Vorsprung vor der 15. Runde betrug fünf Punkte. Mit einem Sieg konnte Puchheim die Meisterschaft entscheiden und sich den Aufstieg sichern. Ein Unentschieden oder eine Niederlage bei gleichzeitigem Sieg des TSV Otterfing hätte die Entscheidung vertagt. Brisant: Für den letzten Spieltag ist ausgerechnet das Duell beim ärgsten Ligakonkurrenten angesagt. Dieses „Endspiel“ galt es zu vermeiden.

Jedoch erwies sich der Gegner am vorletzten Spieltag, die Damen des SC Gröbenzell im Derby als äußerst „harte Nuss“. Schon von den Puchheimer Einlauf“kindern“ (Spieler der ersten und zweiten Herrenmannschaft, die das Gästeteam aufs Spielfeld begleiteten) ließen sich die Gäste nicht beeindrucken. Ein herzliches Dankeschön an die Herren, aber vor allem an die Mannschaft des 1.SCG, dass sie diesen kleinen Spaß mitgemacht hat.

Zwar waren die FCPlerinnen von Beginn an optisch überlegen, echte Torchancen sprangen dabei aber nicht heraus. Die mit Abstand beste Offensive der Niederlage scheiterte entweder an der starken Gröbenzeller Torfrau oder verlor entscheidende Zweikämpfe gegen clever verteidigende Gäste. Mit 0:0 ging es in die Pause und auch im zweiten Durchgang ließ der FCP die Durchschlagskraft missen. Das Spiel zehrte an den Kräften der Puchheimer Spielerinnen und den Nerven der Zuschauer und mit zunehmender Spieldauer kam auch das Gäste-Team zu gefährlichen Torgelegenheiten. Schlussendlich folgte nach 96 ereignisarmen Minuten der Abpfiff; Endstand 0:0. Das war zu wenig – eigentlich. Nach wenigen Minuten der Enttäuschung wurde bekannt, dass auch der TSV Otterfing Punkte liegen ließ und beim Tabellenvorletzten, der SG Böbing-Uffing, nur zu einem Remis kam. Der FCP bedankt sich für die Schützenhilfe, ganz große Klasse, liebe SG Böbing-Uffing. Somit beträgt der Vorsprung vor dem letzten Spieltag weiterhin fünf Punkte und die FCP-Damen sind uneinholbarer Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga! Die Freude war und ist grenzenlos: Spielerinnen, Trainer und Betreuer verteilten Bierduschen und Biere zum Trinken, Hunde wurden verkleidet, sowie Aufstiegs-Banner und –Shirts präsentiert. Am kommenden Samstag, nach dem letzten Spieltag wird natürlich weiter gefeiert.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft, Trainer & Betreuer der FC Puchheim Damen!

 

und bevor jemand weint :-)

Text bereitgestellt von Oli Eichler

Bild zur verfügung gestellt von Franzi Hackl


Autor: Norbert Allinger

zurück zur vorherigen Seite

Letzte Aktualisierung: 22.10.2018 | Saison: 2018/2019