Aktuelles

11.07.2019 - Junioren D2

D2 feiert Meisterschaft nach starker Saison ohne Niederlage

2:0 Erfolg im entscheidenden letzten Spiel

Nach einer bereits starken Hinrunde mit 8 Siegen und 2 Unentschieden im ersten D-Jugend Jahr spielte unsere D2 eine ebenfalls sehr gute Rückrunde mit 8 Siegen und 3 Unentschieden (der VFL Kaufering kam in der RR dazu) mit einen Torverhältnis von 41:9 Toren. (Gesamt: 89:20 Tore)

Am letzten Spieltag kam es zum entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen unseren Nachbarn aus Eichenau. Die Eichenauer reisten mit einem Punkt Vorsprung nach Puchheim an. Damit war klar, wir mussten gewinnen. An dieser Stelle noch mal Danke an den FCP (wir durften im Stadion spielen), Matthias (den Stadionsprecher, der eine super Stimmung gemacht hat) und den über 100 Zuschauern, die uns über die gesamten 60 Minuten angefeuert haben! Vielen Dank, das war ein super Erlebnis für die Kids.

Von Beginn an starteten wir sehr konzentriert Angriff um Angriff auf das Tor der Eichenauer. Leider blieb die letzte Konsequenz im Abschluss aus, bzw. es fehlte das nötige Quäntchen Glück, um eine frühe Führung zu erzielen. Darüber hinaus verletzte sich Luis gleich in der ersten Minute schwer und musste direkt ins Krankenhaus. Mitte der ersten Halbzeit konnte sich Eichenau 2 Chancen durch Konter erspielen, die sie jedoch ebenso nicht nutzen konnten. Mit 0:0 und einem großen Chancenplus ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit stürmten wir weiter Richtung Eichenauer Tor und wurden durch einen Doppelschlag in der 33. und 36. Minute (Sardasht und Michael) mit der 2:0 Führung belohnt. Nur 4 Minuten später ein großer Rückschlag für Puchheim. Nach einem großen Abwehrfehler lief ein Eichenauer Stürmer allein auf unser Tor zu. Unser hinterhereilender Abwehrspieler berührte und foulte damit den Stürmer im Strafraum. Elfmeter war klar, Gelb auch, es gab jedoch glatt Rot. Für uns auch im Nachhinein eine zu harte Entscheidung: 1. es war sein erstes Foul, 2. im Strafraum befand sich noch ein weiterer Puchheimer Feldspieler und 3. es war keine Grätsche. Jedoch akzeptierten wir ohne Reklamationen die Entscheidung des ansonsten gut pfeifenden Schiedsrichters. Den fälligen Strafstoß verschoss der FC Eichenau.
In Unterzahl konnten wir das Spiel trotzdem ausgeglichen gestalten und hatten sogar noch einige gute Chancen das Ergebnis zu erhöhen, die wir allerdings ausließen. Eichenau konnte sich trotz Überzahl keine gefährlichen Situationen mehr erspielen und so blieb es beim verdienten 2:0 Erfolg.

Nach Spielschluss feierte die Mannschaft mit den vielen Zuschauern die verdiente Meisterschaft, in der sie als einziges Team in 21 Spielen ungeschlagen blieb.

Jungs, ihr habt eine starke Saison gespielt und wir freuen uns jetzt schon auf die neue D1 Serie ab September!

Saisonstatistiken:
- 21 Spiele
– 16 Siege, 5 Unentschieden
- 24 eingesetzte Spieler
- 89:20 Tore - 15 verschiedene Torschützen
- 1. Platz

Eingesetzte Spieler (Anzahl der Spiele):
Robin, Luis (je 21), Moritz, Sardasht (je 20), Clemens, Sebastian, Atis (je 19), Pablo (16), Yasin (14), Vincent (13), Mateusz (10), Julius (9), Ardxhej, Srud (je 8), Jakob (6), Michael, Antonia (je 5), Andi (4), Ryan (3), Anna-Lena , Jonathan, Khaled, Gio, Moritz (je 1)


Autor: Stefan Ostermeyer

zurück zur vorherigen Seite

Letzte Aktualisierung: 13.11.2019 | Saison: 2019/2020